Zum Inhalt springen

Handtaschenraub / 16 jähriger mit Auto unterwegs / Meldungen der Polizei Chemnitz


Annaberg-Buchholz – Handtaschenraub scheiterte/Polizei sucht Zeugen

(He) Am Dienstagnachmittag zeigte eine 35-jährige Erzgebirgerin an, dass sie am Montag Opfer eines versuchten Raubes geworden ist. Die Frau war gegen 17 Uhr im EDEKA-Markt am Barbara-Uthmann-Ring und verstaute gerade ihren Einkauf, als ein Unbekannter auf sie zulief. Der Mann schnappte nach der Handtasche, die nach innen am Einkaufswagen hing, und versuchte damit zu flüchten. Die 35-Jährige konnte die Tasche an einem Henkel unter lautem Schreien festhalten. Weil ihr Zeugen zu Hilfe kamen, flüchtete der Täter zu einem offensichtlich wartenden Pkw und stieg als Beifahrer ein. Das Auto fuhr in unbekannte Richtung davon. Die 35-Jährige blieb unverletzt. Die Tasche wurde beschädigt. Der Täter ist ca. 1,70 m groß und schlank. Er ist höchstens 30 Jahre alt und trug einen 3-Tage-Bart. Der Täter war dunkel bekleidet. Der Mann stieg in einen mattschwarzen, älteren Kleinwagen mit vermutlich tschechischen Kennzeichen, die mit Ziffern begannen.

Das Polizeirevier Annaberg sucht unter Telefon 03733 88-0 Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet und kann nähere Hinweise zum unbekannten Fahrzeug und zum Fahrer des Pkw geben?

Annaberg-Buchholz – Kaffeediebe gestellt

(He) Am Dienstagabend ertappte ein Ladendetektiv in einem Markt in der Bärensteiner Straße zwei Männer beim Diebstahl von mehreren Päckchen Kaffee. Einer der beiden Diebe lud das Diebesgut in einen Pkw Opel auf dem Parkplatz und lief dann weg. Den anderen konnte der Detektiv festhalten und die Polizei rufen. Der 35-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen. Er hatte zwei gestohlene Packungen Rasierklingen bei sich. Im Pkw Opel fanden die Beamten weiteres mutmaßliches Diebesgut (Lebensmittel, Spirituosen). Die Fahndung nach dem zweiten Täter war gegen

20.30 Uhr erfolgreich. Als er zum Opel auf dem Parkplatz zurückkehrte „schnappten“ die Handschellen zu. Der 42-Jährige wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Beide Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen in der Nacht auf freien Fuß gesetzt.

Jöhstadt/OT Steinbach – Entgegenkommende kollidierten

(Kg) Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, die Hauptstraße in Richtung Satzungen. Gleichzeitig war ein 58-jähriger Pkw-Fahrer in der Gegenrichtung unterwegs. In einer Kurve, in Höhe des Hausgrundstücks 35, kollidierten die beiden Pkw miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro entstand. Weiterhin wurden bei dem Unfall zwei Menschen leicht verletzt. Nähere Angaben zu den Fahrzeugtypen bzw. zu den Verletzten liegen der Pressestelle derzeit nicht vor.

Revierbereich Aue

Lauter-Bernsbach – Zu jung zum Auto fahren

(Fi) Am Mittwochmorgen, gegen 2.15 Uhr, war eine Streife des Polizeireviers Aue auf der Bundesstraße 101 in Lauter unterwegs. Als den Beamten im Ortszentrum ein Pkw mit augenscheinlich defekter Beleuchtung entgegenkam, entschlossen sie sich, den Audi anzuhalten. Der Streifenwagen wendete und die Beamten schalteten das Blaulicht ein. Als der Fahrer des Audi das bemerkte, beschleunigte er und verschwand aus dem Blickfeld der Polizisten. Als der Streifenwagen kurz nach dem Ortsausgang

Lauter-Bernsbach um eine Kurve fuhr, sahen sie den Audi wieder. Dessen Fahrer hatte offenbar die Kontrolle verloren und war nach der Kollision mit einem Verkehrsschild und einer Baumstütze in den Graben gefahren.

Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass der keinen

Pkw-Führerschein hat. Konnte er auch nicht, denn er ist erst 16 Jahre. Den

Pkw-Schlüssel hatte er ohne Genehmigung der Eltern an sich genommen und dann mit seinem 17-jährigen Beifahrer diese Spritztour gemacht. Beide blieben bei dem Unfall unverletzt und wurden an ihre Eltern übergeben. Den Pkw musste ein Abschleppdienst bergen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von knapp 6 000 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: