Zum Inhalt springen

Meldungen der Polizei Chemnitz 09.03.15 


Revierbereich Aue

 

Schwarzenberg – Einbrecher machten sich über Brummi her

 

(Ki) An einem in der Gartenstraße abgestellten Brummi machten sich Einbrecher im Verlaufe des Wochenendes zu schaffen. Es wurde die Scheibe der Beifahrertür der DAF-Sattelzugmaschine eingeschlagen und dann die Tür entriegelt. Vom Armaturenbrett nahmen die Täter einen Laptop von „Asus“ sowie eine externe Festplatte für insgesamt rund 500 Euro. Auch am Tank machten sie sich zu schaffen. Aus dem fehlen nun schätzungsweise 60 Liter Diesel. Der Sachschaden beziffert sich auf mehrere hundert Euro. 

 

Lauter-Bernsbach – Aufgefahren

 

(Kg) Am Sonntagmittag befuhren gegen 11.30 Uhr der 56-jährige Fahrer eines 

VW Tiguan, der 60-jährige Fahrer eines VW Touran und die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Ford die Sachsenstraße (B 101) in Lauter in Richtung Schwarzenberg. In Höhe des Hausgrundstücks 20 hielt der Tiguan-Fahrer verkehrsbedingt an. Die Ford-Fahrerin fuhr auf den Touran auf und schob diesen noch gegen den Tiguan. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.

 

Revierbereich Marienberg

 

Marienberg – Autodiebe unterwegs

 

(SR) Vom Parkplatz des Schwimmbades in der Straße Am Lautengrund verschwand am Sonntagnachmittag ein Pkw Skoda. Der graue Octavia mit Dresdner Kennzeichen (DD – …) war gegen 13.45 Uhr abgestellt worden und reichlich zwei Stunden später verschwunden. Das Auto hat einen Wert von schätzungsweise ca. 7 000 Euro. 

Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Großolbersdorf – Zaun und Bäume beschädigt

 

(Kg) Die Zschopauer Straße (B 174) aus Richtung Großolbersdorf in Richtung Hohndorf befuhr am Sonntagabend, gegen 18.40 Uhr, der 66-jährige Fahrer eines 

Pkw BMW. In einer leichten Rechtskurve, Höhe „Tannenhof“, kam der BMW nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei der Pkw ca. 30 Meter Maschendrahtzaun sowie zwei Fichten beschädigte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro.

 

Zschopau – Wer fuhr gegen parkenden Kleintransporter?/Zeugen gesucht

 

(Kg) Zwischen 14.45 Uhr und 15.50 Uhr parkte am 7. März 2015 ein Kleintransporter Opel Vivaro auf dem Parkplatz am Kaufland in der Chemnitzer Straße in der 

2. Parkreihe. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekanntes, rotes Fahrzeug gegen den Opel und verursachte an diesem Sachschaden in Höhe von ca. 1 500 Euro. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum unbekannten Verursacherfahrzeug bzw. zum Fahrer/zur Fahrerin machen? Unter Telefon 03735 606-0 nimmt das Polizeirevier Marienberg Hinweise entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: