Zum Inhalt springen

Meldungen der Polizeidirektion Chemnitz


Chemnitz

OT Sonnenberg – Festnahmen nach Drogenübergabe

(He) Erfolgreich waren Rauschgiftfahnder der Polizei am Donnerstagabend bei einer Aktion auf dem Sonnenberg. Im Zusammenhang mit Ermittlungen der Polizeidirektion Chemnitz im Drogenmilieu konnten gemeinsam mit Spezialkräften des Landeskriminalamtes zwei Tatverdächtige (27, 38) festgenommen werden. Der 38-Jährige hatte kurz zuvor dem 27-Jährigen einen Rucksack mit rund 800 g Marihuana (Dolden) übergeben. Beide Tatverdächtige waren bereits geraume Zeit im Fokus der Ermittler. Bei den Männern aus Nordafrika fanden die Beamten rund 200 Euro Bargeld in einer für die Drogenszene typischen Stückelung. Das Rauschgift im Marktwert von rund 8 000 Euro und das Geld wurden ebenso sichergestellt wie eine geringe Menge Crystal, das die Beamten in der Wohnung des 38-Jährigen fanden. Die Chemnitzer Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Chemnitz Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Der Ermittlungsrichter folgte dem Antrag, beide Männer befinden sich in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen dauern.

OT Schönau – Diebe auf Tour/Zeugen gesucht
(SP) Die Ruhe auf einer Baustelle in der Zeit von Donnerstag, 16.30 Uhr bis Freitag, 7.30 Uhr, in der Paul-Spiegel-Straße haben offenbar unbekannte Täter genutzt, um ca. eine Tonne Armierungsstahl im Wert von rund
1 200 Euro zu entwenden.
Da der Stahl möglicherweise mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde, sucht die Polizei Zeugen, die Fahrzeuge oder Personen in der besagten Zeit beobachtet haben, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz Südwest unter Telefon
0371 5263-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

OT Kaßberg – Aufgefahren
(Kg) Die Reichsstraße in Richtung Leipziger Straße befuhren am Freitagmorgen, gegen 7.10 Uhr, der 20-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki und die 32-jährige Fahrerin eines Pkw Renault. An der Ampelkreuzung Reichsstraße/Weststraße bremste die 32-Jährige verkehrsbedingt. Der Suzuki-Fahrer fuhr auf den Renault auf, wobei Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe entstand. Die Renault-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

OT Kappel – Skateboarder von Pkw erfasst/Zeugen gesucht
(Kg) Auf dem Fußweg parallel zum Südring war am 3. April 2014, gegen 17.45 Uhr, ein 13-Jähriger aus Richtung Neefestraße in Richtung Stollberger Straße mit einem Skateboard unterwegs. Als der Junge bei „Grün“ die Winklhofer Straße überquerte, kam es zum Zusammenstoß mit einem bisher unbekannten Pkw, der vom Südring in die Winklhofer Straße abgebogen war. Der 13-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw und dessen Fahrzeugführer machen können.
Unter Telefon 0371 5263-0 nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest Hinweise entgegen.

OT Röhrsdorf – Entgegenkommende nicht beachtet?
(Kg) Von der Wildparkstraße nach links in den Querweg bog am Freitag, gegen
10.30 Uhr, der 42-jährige Fahrer eines Pkw BMW ab und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrerin: 58). Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen
Revierbereich Döbeln
Döbeln – Schreck in der Morgenstunde
(SP) Unbekannte Täter nutzten die Zeit von Donnerstag, 16.30 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr, um in ein Büro in der Eichbergstraße einzudringen. Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so ins Innere. Dort durchsuchten die Eindringlinge alle Räumlichkeiten und entwendeten zwei Laptops, eine Festplatte und einen Beamer. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 4 000 Euro geschätzt, der Sachschaden auf ca. 500 Euro.
Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg
Ehrenfriedersdorf – Lkw und Pkw kollidierten
(Kg) Der 25-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes (Tankfahrzeug) fuhr am Freitag, gegen 6 Uhr, von der Geyerschen Straße (S 222) verbotswidrig, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung links, nach rechts auf die bevorrechtigte Annaberger Straße (B 95) auf. Dabei kollidierte das Tankfahrzeug mit einem in Richtung Chemnitz fahrenden Seat Ibiza (Fahrer: 28). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 500 Euro. Im Kreuzungsbereich kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 8.20 Uhr war die Unfallstelle beräumt. Ladung des Lkw (Dieselkraftstoff) trat nicht aus.

Sehmatal/OT Sehma – Rückwärts gegen Vorbeifahrende
(Kg) Rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße Am Graben fuhr am Freitag, gegen 8.20 Uhr, der 51-jährige Fahrer eines Pkw Toyota. Dabei kam es zum Zusammenstoß des Toyota mit einem vorbeifahrenden Pkw Seat (Fahrerin: 27). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro.

Revierbereich Stollberg
Jahnsdorf/OT Pfaffenhain – Radfahrerin stürzte
(Kg) Beim Rechtsabbiegen von der Stollberger Straße in die Fabrikstraße stürzte am Freitag, gegen 10.55 Uhr, eine Radfahrerin (74), wobei sie sich schwere Verletzungen zuzog. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: